StartseiteFAQTeamAnmeldenLogin
Beste Anime über das Online Casino Spiel
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Godric Lannister


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin

Rosalyn Joséphine de Villiers
Octavius Sulla
Sona Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Neueste Themen
» Aktuelles Weltgeschehen
Mo 5 Nov 2018 - 19:00 von Ruri

» Anfragen
Sa 3 Nov 2018 - 20:33 von Gast

» Die Grandline Post, Ausgabe 478
Do 1 Nov 2018 - 22:50 von Ruri

» Grüße & ähnliches
Mi 31 Okt 2018 - 9:57 von Gast

» Immortal Tales
So 30 Sep 2018 - 15:58 von Gast

» News und Updates
Do 27 Sep 2018 - 14:12 von Ruri

» Spendenmöglichkeiten zur Unterstützung des Forums
Sa 15 Sep 2018 - 0:33 von Ruri

» Blackhead Piraten
Mo 3 Sep 2018 - 20:31 von Grey D. Bey

» Fragen & Support
So 26 Aug 2018 - 22:49 von Ruri

» Änderungen
So 26 Aug 2018 - 22:26 von Ruri

Zufallszitate

Beliebte Anime über das Glücksspiel

 

Anime über das GlücksspielAnime ist eine der beliebtesten Formen der Unterhaltung, und geschätzte 3,5% der Weltbevölkerung schauen regelmäßig Anime. Von Bleach über Naruto bis hin zu Death Note gibt es Hunderte von Episoden, die es wert sind, überprüft zu werden. Heute werden wir über den besten Anime über Glücksspiele sprechen und warum wir sie lieben. Heutzutage finden Sie auf der Website https://greatcasinos.de/online-casino-tests/ Spielautomaten voller wundervoller Charaktere. Schauen wir uns nun den beliebtesten Anime zum Thema Glücksspiel an.

Kakegurui - Compulsive Gambler

Von allen Animes über Glücksspiel, über die Sie vielleicht stolpern, trifft Kakegurui den Nagel genau auf den Kopf. Die gesamte Netflix-Serie basiert auf der Manga-Serie, die von Homura Kawamoto geschrieben wurde. Die Geschichte spielt in der Hyakkaou Private Academy, einer High School, in der die Schüler ausschließlich nach ihren Glücksspiel Fähigkeiten bewertet werden.

So seltsam das auch ist: das Ziel der Akademie ist es zukünftige Führungskräfte und Profis zu produzieren, die nur auf ihrer Fähigkeit basieren ihre Mitschüler in verschiedenen Glücksspielen zu schlagen. Die Schüler bringen ihr eigenes Geld in die Schule mit und sind am Ende entweder Gewinner oder ruiniert.

In einer noch bizarreren Wendung des Schicksals wird jeder Schüler, der es nicht schafft, in der Hierarchie nach oben zu schießen, als "Haustier" in Kakegurui bekannt. Hier kommt Yumeko Jabami ins Spiel, ein hübsches Mädchen, das ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. Sie ist nicht wegen des Gewinns oder des sozialen Status zu Hyakkaou gekommen. Sie ist eine zwanghafte Spielerin, die echtes Vergnügen am Glücksspiel findet.

Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Form es stattfindet und wie groß das Risiko ist das sie eingeht. Yumeko will einfach nur weiterspielen und es ist diese Leidenschaft für Glücksspiele, die sie in eine Position bringt, in der sie die etablierte Hierarchie an der Schule bedroht. Da sie einen Feind in ihr sieht, wird die Schülervertretung versuchen, sie auszuschalten, aber Yumeko hat viel zu viele Tricks im Ärmel.

Ohne Zweifel ist dies der beste Glücksspiel-Anime auf Netflix, den Sie gerade sehen können und die Serie hat bereits zwei außergewöhnliche Staffeln hervorgebracht.

Gyakkyou Burai Kaiji: Ultimativer Überlebenskünstler

Kaiji erschien erstmals als Manga von Nobuyuki Fukumoto im Jahr 1996 und wurde bis 2017 in gedruckter Form veröffentlicht. In der Zwischenzeit wurde das Franchise von Madhouse aufgegriffen und in die 26-episodige Anime-Fernsehserie Kaiji adaptiert: Ultimate Survivor adaptiert, obwohl die Macher eine Zeit lang den Anime stattdessen Gambling Apocalypse Kaiji nennen wollten.

Nach der guten Resonanz auf die Serie entschied sich Nippon TV, eine Fortsetzung auszustrahlen, Kaiji: Against All Rules, auszustrahlen, die von den Fans ebenfalls als würdige Fortsetzung gefeiert wurde. Um die Fangemeinde zu füttern, wurde das Franchise in eine Live-Action-Film-Trilogie verwandelt, wobei der erste Film, Kaiji im Oktober 2009 veröffentlicht wurde.

Kaiji 2 kam im November 2009, und es dauerte weitere neun Jahre, bis Kaiji: Final Game, um mit dem im Januar 2020 erscheinenden Film einen Abschluss zu finden. Aber wie kommt es, dass die Serie über zwei Jahrzehnte durchgehalten hat? Der Schlüssel liegt in der Handlung.

Kaiji Itou, der Protagonist, ist ein vom Pech verfolgter Taugenichts, der die meisten seiner Tage betrunken verbringt. Ein böswilliger Bekannter bringt ihn mit einem Trick dazu, sich zu verschulden, und Kaiji ist schnell gezwungen, nüchtern zu werden und sich einem illegalen, unterirdischen Glücksspiel Ring auf einem Kreuzfahrtschiff anzuschließen.

Es wird viel gezockt und es gibt die eine oder andere körperliche Auseinandersetzung, die Kaiji dazu bringt, sich an seinen neuen Lebensstil anzupassen, der mit allerlei Gefahren lauert. Einer der besten Glücksspiel-Animes. Sie werden die Handlung reichhaltig und fesselnd finden und Kaijis Charakter sowohl glaubhaft als auch inspirierend für jeden, der sein Leben in Ordnung bringen will.

Der legendäre Glücksspieler Tetsuya

Ursprünglich debütierte die Serie als Manga unter dem Namen The Legend of the Gambler: Tetsuya in den Jahren 1997-2005 und später als Legendary Gambler Tetsuya zwischen Oktober 2000 und März 2001 im Fernsehen ausgestrahlt. Tetsuya hat eine traditionelle Meister-und-Schüler-Geschichte, in der der Schüler den Lehrer übertrifft.

Die Anime-Serie folgt der Geschichte von Tetsuya, einem begabten Spieler im Japan der Nachkriegszeit, der in Shinjuku City Mahjong spielt. Doch trotz seines Talents setzt Tetsuya alles ein, um einen Sieg zu erringen. Während man in anderen Animes über Glücksspiele, wie z.B. Akagi, sieht, wie er clevere Gedankenspiele einsetzt, um seine Gegner zu besiegen, zieht es Tetsuya vor zu schummeln, wann immer sich die Gelegenheit ergibt. Mit seinen eigenen Worten: "Es ist nur Betrug, wenn man erwischt wird. Bis dahin ist es eine Gewinnstrategie."

Um der Serie noch mehr Schwung zu verleihen, basiert Tetsuya tatsächlich auf der realen Geschichte des Spielers Takehiro Irokawa, der sich den Spitznamen Hourouki Mahjong erworben hat. Natürlich romantisiert der Anime ein wenig, so dass nicht alles für bare Münze genommen werden sollte, aber einer der Gründe, warum Legendary Gambler Tetsuya funktioniert, ist der düstere Realismus, der dem Anime innewohnt.

Japan wird in seiner vollen Nachkriegs-Wahrhaftigkeit dargestellt, mit den illegalen Mahjong-Salons, die einem verwüsteten Land hohle Hilfe anbieten. Dennoch ruft die Serie sowohl Hoffnung als auch Verzweiflung hervor, die Charaktere sind glaubwürdig, und der Anime hat insgesamt ein anderes Gefühl.

Die professionellen Glücksspieler in Legendary Gambler Tetsuya schämen sich nicht, zu betrügen. In der Tat, in jenen Tagen wurde das Schummeln als eine eindeutige Fähigkeit angesehen und die Profis traten gegeneinander an, um die Strategie des anderen herauszufinden, weil die andere Partei sie hatte. All das macht Legendary Gambler Tetsuya zu einem der fesselndsten Animes über Glücksspiel, die Sie heute finden werden.

Touhai Densetsu Akagi: Yami ni Maiorita Tensai

Akagi ist ein weiterer Anime über Glücksspiel, der in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg spielt. Während Japan sich von den verheerenden Bombenangriffen auf Hiroshima und Nagasaki erholt, konzentriert sich Akagi auf die Geschichte des namensgebenden Protagonisten, Shigeru Akagi, einem jungen Mann, der sich Yakuza-Mitgliedern in einem Mahjong-Spiel stellt und sie im jungen Alter von 13 Jahren besiegt.

Akagi zeigt schnell sein Talent, indem er einem zwanghaften Spieler, Nangou, zu Hilfe kommt, der drei Millionen Schulden angehäuft hat. In einem verzweifelten Versuch, seinen Namen reinzuwaschen, wettet er sein Leben darauf, die Mafia zu besiegen - in einem letzten Spiel, das ihn schnell dem Abgrund näher bringt.

Doch Akagi kommt gerade noch rechtzeitig, um einen scheinbar seltsamen Ratschlag zu geben, der sich auszahlt und Nangou von seinen Schulden befreit. Als nächstes setzt sich Akagi hin, um selbst zu spielen und jeder erkennt bald, dass der Junge ein Wunderkind ist und dazu bestimmt ist, einer der angesehensten Spieler des Landes zu werden.

Aber Akagi hat seine eigenen Probleme - er ist auf der Flucht vor der Polizei. Wir glauben, dass dies einer der besten Animes zum Thema Glücksspiel ist, den Sie heute finden werden, da er die Geschichte eines Straßenjungen darstellt, der sich durch sein Talent beim Mahjong ein besseres Leben sichert, ein Traum für viele Menschen im Japan der Nachkriegszeit. Bevor die Serie 2005 ausgestrahlt wurde, gab es zwei Live-Action-Filme in den Jahren 1995 und 1997, und dann wurde der Charakter des jungen Akagi in einem Live-TV-Drama zwischen 2015 und 2017 wiederbelebt.

Schlussfolgerung

Während das Glücksspiel oft als häufiges Thema oder zumindest als Motiv in Animes zu finden ist, ist es eher eine kulturelle Sache als dass der Anime sich absichtlich auf das Glücksspiel konzentriert. Mahjong war ein wichtiger Teil der Nachkriegsrealität in Japan und viele Menschen haben sich in ihrer Verzweiflung und Not den illegalen Spielcasinos zugewandt, in einem verzweifelten Versuch ihr Glück zu verbessern.





Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste
Angemeldete Benutzer: Ambrogio Damiano


Unsere Mitglieder haben insgesamt 232016 Beiträge geschrieben
Wir haben 922 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist D. Naro.
Mitglieder, die heute Geburtstag haben: Blackmaster (33), Irene Adler (24)
Mitglieder, die in den nächsten 3 Tagen Geburtstag haben: Lanox (25), Makoto (25), Yunesca E. Honshi (28)
Mitglieder, die innerhalb der letzten 72 Stunden online waren: Ailyn, Aira, Alessandra, Alrinea, Ambrogio Damiano, Amelia von Hazard, Ankina, Anny, Ari, Arisa van Arris, Artemis, Asgar Brudt, Asmodeus, Ayumi, Bakula, Basil, Bellona, Caius van Quinzel, Caven, Charlotte, D. Naro, Damien, Debitto, Dr. Holloway, Edward Wright, Elizabeth Rowe, Faye, Feline, Finnick, Fiuge, Florence, Freya Neomeris, Fuyumi, Gabriel Whitlock, Grey D. Bey, Gwangjong, Harleen, Hiruko, Illyasuiel, Irving Verran, Ivelisse, Jack Okosuma, Jade Verbena, Jayden Gibbs, John Deaux, Joseph Hawk, Julius, Junk, Kano Rhodes, Kari, Kashiko, Kei, Kendrick Van Valkyir, Kitar, Koneko, Kovu, Krait, Kuro, Kurumi, Kyoya, Lacrima, Layla, Liara, Lotusdrache, Luna Rae Baker, Lyrielle, Maddox, Martin Nolan, Maxxdawn, Michael, Milan el Anzari, Moloch Migeling, Nathan Blackson, Nayeema, Neuf Ne'Jad, Nevio Walker, Neyla, Niako, Nikita, Noah, Nya, Nyr, Octavius, Olivia Walker, Ori, Peter Siliè, Priscilla, prouse, Raina, Raven, Red, Redwing, Ren, Richard Morgan, Rico Vane, Rosa Leveilleur, Rose, Ruri, Sabatea, Salvatore, Shalyan, Shinya Hiragi, Shira, Shizuka, Shu, Sira, Sorain, Suki, Terry, Tiara, Undyne, Valtyr, Vargas, Violet Lacroix, Vivica, Wing, Yeshi, Yuuka, Zahir White, Zaina Lunalino, Zanto, Zara
Piratenkaiser ][ Supernovae ][ Pirat ][ Marine ][ Weltregierung ][ Revolutionäre ][ Sieben Samurai ][ Zivilisten ][ Kopfgeldjäger ][ Staff-NPC ][ NPC ]
AFR-Codes