StartseiteAnmeldenLogin
The Midnight Carnival
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Godric Lannister


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin

Rosalyn Joséphine de Villiers
Sonia Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Die neuesten Themen
» Becoming King
So 15 Okt - 18:54 von Gast

» News und Updates
Fr 6 Okt - 20:53 von Ruri

» [Anfrage] Dallas bei Nacht | FSK 18 | Real, Crime, Fantasy | Ortstrennung
Mo 2 Okt - 14:05 von Gast

» Fortuna Piraten
Mo 2 Okt - 12:31 von Suki

» Die Grandline Post, Ausgabe 464
So 1 Okt - 0:39 von Ruri

» Digimon World: Next Order [ANFRAGE]
Mo 25 Sep - 18:35 von Gast

» Storyline
Do 14 Sep - 1:08 von Ruri

» [Guide] Technik
Do 14 Sep - 0:59 von Ruri

» Partnerschaftsanfrage: The Living Myth
Do 14 Sep - 0:13 von Gast

» Die Grandline Post - Sonderausgabe zur Amara
Mi 13 Sep - 16:00 von Ruri

Zufallszitate

Austausch | 
 

 The Midnight Carnival

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Edward Wright
Zivilist
avatar


Rollenspiel
Lebenskraft:
3000/3000  (3000/3000)
Ausdauer:
400/400  (400/400)
Verteidigung / AT Boost:
7/10  (7/10)

BeitragThema: The Midnight Carnival   Mi 10 Apr - 16:11 #137082





"Life shines brighter, the closer to Death we dance"

                       
         A Gathering of Villains
„Jene, die ihr durch diese Tore schreitet, lasset alle Hoffnung fahren!“ So, oder so ähnlich heißt es in einer nicht allzu unbekannten Schrift und wohmöglich mögen diese Zeilen auch auf die Organisation zutreffen welche unter der Leitung des legendären Söldners Edward Wright ins Leben gerufen wurde. Gegründet auf dem Saboady Archipel, unter mehr den fragwürdigen Umständen wie ein jeder welcher die Zeremonie hatte miterleben dürfen gerne bestätigen wird, handelt es sich bei dem sogenannten „Midnight Carnival“ jedoch keinesfalls um eine schlichte Bande von Piraten oder gar Kopfgeldjägern, obgleich einige der Mitglieder ihren Lebensunterhalt zuvor noch auf diesem Wege verdienten. Vielmehr würde der Begriff des Verbrecher-Syndikates noch am Ehesten auf diese seltsame Zusammensetzung von Freigeistern zutreffen, und ihre Methoden sprechen hierbei eine kaum missverständliche Sprache. Weder ein zwingender Feind der  Weltregierung noch ein nennenswerter Freund geht es dem Gründer, und seiner bunten Schar von Mitstreitern, allen voran nur um sich selbst und darum die eigene Machtposition im Universum zu stärken. Geld, Reichtum und ja, sicherlich auch ein eigenes Königreich mögen hierbei auf der Wunschliste stehen und der Carnival ist willens sich nicht von derartig nebensächlichen Angelegenheiten wie den Gesetzen oder aber einem ehrlichen Gefühl der Nächstenliebe von diesen Zielen abbringen zu lassen. Nach außen hin mag sich die Organisation vielen bloß als schlichte Söldner-Gilde vorstellen welche ihre Dienste stets dem meist bietenden verschachert, doch unter dieser aufgesetzten Fassade gehen die Mitglieder ihren ganz eigenen Plänen nach und nur allzu gerne werden vermeintliche Einsätze eines einflußreichen Klienten dazu genutzt ebenjene voran zu treiben. So verschwinden wie durch ein Wunder wertvolle Artefakte während des wohl durchdachten Chaos, werden verborgene Bündnisse geschlossen welche wohmöglich gar jenen zugute kommen denen die „Söldner“ eigentlich das Leben schwer machen sollten, oder aber andere Ressourcen aquiriert welche schlußendlich den Aufstieg dieser Organisation helfen werden. An anderen Tagen sind die Methoden des Carnival auch gerne weniger subtil, allen voran wenn ein besonders bedeutsames Ziel vor Augen liegt welches zu erreichen von größerer Bedeutung ist, oder aber eines der Mitglieder den spontanen Drang verspürte sich etwas „auszutoben“. Derartiges ist, den Geschmack des Oberhauptes bei der Aufnahme neuer Mitglieder betrachtend, tatsächlich kaum verwunderlich, scheint der Midnight Carnival doch instabile Personen, sowie solche welche allgemein als der „Abschaum“ oder die „Monstren“ der Gesellschaft bezeichnet werden geradezu anzuziehen. Für Edward jedoch stellt dies keinesfalls ein Problem dar und würde man ihn darauf ansprechen so müsste man nur allzu schnell erkennen dass der ehemalige Palastwächter die kleinen Quärelen seiner „Untergebenen“ sogar zu genießen scheint da sie, in seinen Worten, „das Leben interessanter gestalten“.

So ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis die Regierung offiziell auf den schattenhaften Wright und seine Konsorten aufmerksam wird und diese auch der Öffentlichkeit gegenüber als Verbrecher brandmarkt, denn selbst wenn man bedenkt das auch diese intrigante Gesellschaft gerne einen Nutzen aus den Machenschaften des Syndikates zu ziehen gedenkt kann auch sie ihre Taten sicherlich nicht auf Dauer dulden. Doch auch dieser Ausgang scheint für die Organisation meist mit einem lachenden Auge bedacht zu werden, ist der Neid des alten Regime doch nur verständlich im Angesicht eines größeren Ideals.



Schiff – „Leviathan“
Schiff:
 

Ikone


Mitglieder

The Serpents HeadEdward Wright (TF – Nutzer / Visionär)


The living BladeSira Salva (TF - Nutzerin / Folterknecht)


The fallen AngelSankt Elise Shaluria Velours (TF - Nutzerin / Untergebene)


The little Tiger - Mika Kase (TF - Nutzerin / Schwertkämpferin)


Abgemeldet / Beurlaubt:
 


Ein paar niedere Schergen ohne größere Bedeutung, als auch drei nicht belegte Plätze in der Organisation.


Aktuelle Anwärter:
 

Logbuch der Errungenschaften
      folgt noch


Aufnahmebedingungen
Einen herzlichen Gruß an alle unter euch die ihr hierher gefunden habt. Wohmöglich hegt ihr ja den Gedanken selbst ein Teil dieser illustren Runde zu werden, die wohl selbst dann nicht zufrieden sein wird wenn sie die Weltherrschaft in Händen hält. In diesem Falle danke ich zunächst einmal für das Interesse. Worum es uns ungefähr geht konntet ihr anhand des eingereichten Materials ja bereits zur Genüge erfahren, kommen wir also nunmehr zu dem was ihr vielleicht mitbringen solltet :)

Zunächst einmal sei hier noch einmal wiederholt das es sich NICHT um eine Piraten-Bande oder aber einen weiteren Zweig der Revolution handelt. Zwar würden wir uns wohl kaum als eigene Weltmacht bezeichnen (noch nicht :p) aber nichtsdestotrotz ist dies eine Organisation von klaren Verbrechern. Das One Piece mag ein netter Fund sein, sollten wir es je in die Hände bekommen, aber schlußendlich streben wir doch nach mehr als „nur“ den Titel des Piratenkönigs für uns zu beanspruchen (was immer es ist, Ed würde das Teil wohl eh nur besitzen wollen weil es nun einmal da ist). Natürlich sind wir auch weiterhin eine in etwa „normale“ Crew (sieht man von unseren Mitgliedern selbst vielleicht einmal ab) aber euch sollte eben auch im Vorfeld klar sein dass ihr euch hier nicht unter der Jolly Roger verdient machen werdet.

Nachdem diese kleine Formalität nun also geklärt wurde hier nun das Eigentliche. Zwingende Vorgaben an neue Mitglieder halten wir grundsätzlich nicht unbedingt und auch ein Charakter der in seinen Zügen eher rechtschaffend ist könnte sich wohl in die Reihen von Edwards Gesellen verirren (wohmöglich unwissentlich, weil er uns für das kleinere Übel hält oder aus anderen Gründen), aber natürlich ist eine gewisse Mentalität zumindest von Vorteil. Ein oder zwei „verwirrte Helden“ sind durchaus denkbar aber alles in allem sind wir eben doch „der Abschaum“, und dazu noch recht stolz darauf. Wir verlangen derweil kein Powerposting von euch, also müsst ihr euch nicht sorgen wenn ihr mal etwas zu viel um die Ohren habt um eine Stunde nach Erhalt der Postfackel etwas zu verfassen, allerdings wäre es zugunsten der
allgemeinen Motivation natürlich erfreulich wenn ihr euren Postpartner (bzw. eure Postpartner) nicht allzu lange hängen lassen würdet (persönliche Gründe sowie Zeitmangel sind hier selbstverständlich durchaus akzeptiert, man sollte nur eben schauen dass man es nicht zu weit hin zieht. RL geht ja bekanntlich vor, und auch wir haben stets Termine welche sich eventuell ungünstig
auswirken könnten).

Der obigen Liste könnt ihr derweil entnehmen ob gewisse „Sonder-Klassen“ wie zum Beispiel jene des Arztes oder dergleichen schon gefüllt wären bzw. natürlich entsprechend welche Art von Person wir eher gebrauchen könnten (nach aktuellem Stand wäre ein technisch begabter Charakter wie zb. ein Zimmermann oder dergleichen also „wünschenswerter“ als zb. ein weiterer Navigator).

So, da habt ihr sie. Unsere doch recht laschen Aufnahmebedingungen für das verbrecherische Syndikat :D. Solltet ihr also Interesse hegen euch dieser etwas anderen Organisation anzuschließen könnt ihr mir (Edward) gerne eine
Nachricht zukommen lassen und wir besprechen dies dann in aller Güte.
Auch bei Fragen und dergleichen stehe ich entsprechend natürlich gerne zur Verfügung falls ihr erst einmal Erkundigung einholen wollt oder gar Interesse hegen solltet die „Söldner“ für einen Plot zu heuern :)

MfG Ed



Nach oben Nach unten
 

The Midnight Carnival

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: Informationen :: Das Buch der Einheiten und Crews :: Sonstige Organisationen-