StartseiteAnmeldenLogin
Triarchat Epsilon - Die vierte Division
Quicklinks
Die Dreimacht









Die neuesten Themen
» [Anfrage] Peak of Shinobi
Sa 24 Jun 2017 - 4:11 von Gast

» News und Updates
Di 20 Jun 2017 - 21:03 von Ruri

» Fairy Tail GenX 2.0
Di 20 Jun 2017 - 19:53 von Gast

» [Informationen] Gegenstände
Mi 7 Jun 2017 - 22:45 von Ruri

» [Informationen] Hintergrund
Mi 7 Jun 2017 - 22:39 von Ruri

» Diamonds Piraten
Mo 29 Mai 2017 - 23:26 von Harleen Quinzel

» Vindicta-Piraten
Mi 24 Mai 2017 - 11:00 von Priscilla

» Die Völker Lejandas
Di 23 Mai 2017 - 17:00 von Gast

» Fairy Tail - GenX
Di 16 Mai 2017 - 16:16 von Gast

» Slayerverse - A Buffy & Angel RPG (Anfrage)
Di 9 Mai 2017 - 18:55 von Gast

Zufallszitate

Austausch | 
 

 Triarchat Epsilon - Die vierte Division

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mirria
NPC
avatar

Rollenspiel
Lebenskraft:
3000/3000  (3000/3000)
Ausdauer:
350/350  (350/350)
Verteidigung / AT Boost:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Triarchat Epsilon - Die vierte Division   So 28 Jul 2013 - 22:23 #145222



Das Epsilon Triarchat

- Einleitung folgt-

Abzeichen der Division
Emblem

Neben dem eigentlichen Abzeichen der Marine, dem schlichten Sinnbild der Möwe welche auf dem Meere allgemein bekannt zu sein scheint, kultiviert die vierte Einheit derweil noch ein leicht persönlicheres Wappen. Jenes allerdings kommt nur selten zum Einsatz und wird keinesfals auf dem Banner und den Segeln der Truppe getragen, denn diese Bereiche sind auch weiterhin aus Fragen der Ehre dem eigentlichen Marine-Emblem gewidmet. Wo die Rune des Triarchats viel eher jedoch ihren Einsatz zu finden vermag ist bei verdeckten Operationen und anderweitig eher geheimen Aufgaben, welche meist in den privaten Bereich der cleveren Kommodore fallen, bei denen diese ebenso zur allgemeinen Identifikation untereinander als auch zur Koordination dient. Warum die gute Khalir sich ausgerechnet für dieses Wappen zu erwärmen schien, obgleich es ebenso gut eine Piratenflagge verzieren könnte? Nun, sie mochte nun einmal das Muster und wer sich darüber beschwert wenn sie von ihren armen Untergebenen verlangt sich dieses stechen zu lassen, so weist sie nur allzu gerne darauf hin dass ein Mitglied der Marine stets wissen sollte wo es her kommt, denn selbst der größte Admiral war zu irgendeiner Zeit ein erbärmlicher kleiner Gefreiter....

Schiff
Shangri-La:
 

Schiffsbeschreibung: Der geliebte Dreimaster der vierten Division, von der Kapitänin liebevoll "Shangri-La" getauft, kann sich durchaus im Hafen der Marinebasis sehen lassen. Vielleicht nicht im Ansatz zu vergleichen mit den großen Kriegsschiffen der Admiräle oder aber den mit experimenteller Waffentechnik hoch gezüchteten Fregatten der, wie wir wissen natürlich keinesfalls auch nur auf irgend eine Weise existenten, Agenten bietet das kleine Schiff doch ausreichend Platz für eine kleine Mannschaft und kann an sich mit einer angemessenen Geschwindigkeit aufwarten. Was die Shangri-La allerdings vor allem anderen erwähnenswert zu machen scheint ist ihre Flexibilität, welche sich unter anderem durch den rund geformten Frontbereich auszeichnet der es ihr ermöglicht Angriffe von allen Seiten zu führen während sie mit ihrem kleinen Rumpf flinke Kreise um ihren Feind zieht. Ebenso von Vorteil gestalten sich die handelsüblichen Ruderdecks an welchen kräftige Soldaten einen möglichen Windmangel schon ein Mal ums Andere auszugleichen vermochte, sich aber auch durchaus recht effektiv für Strafdienste eignen sollte einer der Matrosen einmal vergessen wo sein Platz an Bord ist.


Crewverzeichnis

Kommodore
Mirria Aurem Khalir
Codename: "Quotation Zero"

Hauptgefreiter
Maxxus  Zanko
Codename: "Maxxdawn"

Hauptgefreiter
Tadashi D. Hayato
Codename: "Wrath of Justice"

Gefreiter
Unbesetzt

Gefreiter
Unbesetzt

Gefreiter
Unbesetzt

Gefreiter
Unbesetzt

Gefreiter
Unbesetzt


Verbündete

Wenngleich das Triarchat auch im Grunde eine Einheit der Marine repräsentiert, so betrachten nur die wenigstens der bestehenden Truppen des Korps diese wirklich als "verbündet". Zu gern hat sich die Kommodore bereits ihres Talentes für die Planung bemächtigt um etwaige andere Mannschaften dafür zu nutzen ihre eigenen Aufgaben zu erleichtern oder aber anderweitig zu missbrauchen als das eine nennenswerte Freundschaft wirklich in Aussicht stünde. Aus diesem Grunde mag die vierte Einheit zwar durchaus gemeinsame Sache mit ihren großen Geschwistern und Mitstreitern machen, aber als wahrliche Verbündete wird man sie allzu bald wohl kaum betrachten.


Interesse?
Ihr habt Interesse daran euch unserem kleinen, nennen wir es einfach einmal Auffangbecken, anzuschließen? Dann wendet euch doch bitte mit einer PN, oder persönlich so man sich gerade ohnehin dort aufhält, an die Truppenleitung im Gewand von Edward Wright (da ich mit diesem regelmäßiger an Ort und Stelle sein dürfte als mit Mirria :P). Regelungen die ihr zu beachten habt um aufgenommen zu werden gibt es, neben den obligatorischen, eigentlich keine die erwähnenswert sein dürfte. Allerdings sollte im Voraus gesagt sein dass wir keine Gruppe von Powerpostern sind, ihr solltet in diesem Sinne also eine gewisse Geduld mitbringen wenn ihr ein Teil des Triarchat sein möchtet. Immerhin hat jeder, wir wissen es nur zu gut, ein Privatleben und somit ist es nicht immer möglich in kürzester Zeit auf einen Post zu reagieren. Solange ihr also bereit seid jene grundlegende Etikette zu wahren, und natürlich auf eine gute Zeit hofft, so wollen wir euch in unserer Crew herzlichst willkommen heißen.

MfG Ed
Nach oben Nach unten
 

Triarchat Epsilon - Die vierte Division

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: Informationen :: Das Buch der Einheiten und Crews :: Marine, Weltregierung und Kopfgeldjäger-