StartseiteAnmeldenLogin
Die Grandline Post, Ausgabe 437
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Godric Lannister


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin

Rosalyn Joséphine de Villiers
Sona Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Die neuesten Themen
» Türchen Nummer 16
Heute um 18:13 von Kon

» Türchen Nummer 15
Gestern um 23:57 von Kon

» Anfrage - Future Hearts
Gestern um 13:06 von Gast

» Türchen Nummer 14
Do 14 Dez 2017 - 23:49 von Kon

» News und Updates
Do 14 Dez 2017 - 13:51 von Ruri

» Türchen Nummer 13
Mi 13 Dez 2017 - 23:54 von Kon

» Türchen Nummer 12
Di 12 Dez 2017 - 23:56 von Kon

» Türchen Nummer 11
Mo 11 Dez 2017 - 22:16 von Kon

» Türchen Nummer 10
So 10 Dez 2017 - 23:48 von Kon

» Orion Hunters
So 10 Dez 2017 - 20:20 von Phoebe

Zufallszitate

Teilen | 
 

 Die Grandline Post, Ausgabe 437

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ruri
Piratenkaiserin
avatar



Rollenspiel
Lebenskraft:
12000/12000  (12000/12000)
Ausdauer:
1200/1200  (1200/1200)
Verteidigung / Boost:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Die Grandline Post, Ausgabe 437   So 12 Okt 2014 - 0:35 #165091




Die Grandline Post
Ausgabe 437, Monat Oktober



Mordserie auf Termenera schockt
Grand Line - Termenera, Felici

Sonne, Wein und eine Mordserie. Jüngst schockte eine Reihe grausamer Tötungsdelikte die Bevölkerung von Felici im schönen Termenera, so brutal, dass selbst dem abgebrühtesten Sommelier der edle Tropfen im Halse stecken bleibt. Zwei Wochen lang berichtete die Presse von den Vermisstmeldungen der unter seltsamen Umständen verschwundenen Zivilisten, bis sich die ersten Gerüchte von einem Serienmörder breit machten. Einer anonymen Quelle entnahmen wir, dass die Marine in Felici nach einem Sonderling mit langem, roten Haar fahndete, der von einer Zeugin in der Nähe eines der Opfer gesehen wurde. Die Ermittlungen gipfelten in einer groß angelegten Razzia der Marine in den Werften der Insel, wo sich der exzentrische Mörder – offenbar Mitglied der bis dato unbekannten Cheshire Pirates – aufhalten sollte. Wie wir sicheren Quellen entnehmen können, konnte der Mörder mit Namen Kemuri Rilias nicht gefasst werden. Die Piraten flohen von Termenera. Nach diesem Fehlschlag der Marine fragen wir uns nicht zum ersten Mal: Wie soll uns Unfähigkeit schützen?

Autor: N. Blackson




Aufbruchstimmung?
East Blue - Logue Town, Grand Line - Water Seven

Steht ein erneuter Ausbruch des Piratenzeitalters bevor? Lockt das Erbe des Gold Roger die nächste Generation unerfahrener junger Tagediebe auf die hohe See, dem Ruf von Ruhm und Blutgold folgend? Berichten zufolge kam es in den vergangenen Wochen ungewöhnlich oft zu Vorfällen in Loguetown und Water Seven, an denen stets junge, unbekannte Piraten beteiligt gewesen sein sollen. Wie reagiert die Regierung auf dieses Häufen krimineller Übergriffe vonseiten der gesetzlosen Rookies? Wann gedenkt die Admiralität der Marine, endlich die Meere unserer schönen Grandline zu sichern?

Autor: N. Blackson




Aufstand auf Humid Rain – wer ist die fremde Macht?
Grand Line - Humid Rain

Humid Rain – Regen, Düsternis und Militär. Bislang galt die regnerische Insel stets als Hochburg soldatischer Tugenden und absoluter Sicherheit, doch was uns jüngst zu Ohren kam, straft dies Lügen! Am frühen Morgen hatte sich ein feiner Nebel über die Häuser von Humid Rain gelegt, als erste Anzeichen aufgetaucht waren: Zeugen berichten von Lärm, Schüssen und Schreien, die von der Marinebasis her erklungen waren. Bürgermeister Rothemund berichtete uns in einem Exklusivinterview, was er sah, als er mit einigen Männern die Basis aufsuchte. Wilde Kämpfe wurden innerhalb der Mauern zwischen mysteriösen Fremden und Marinesoldaten ausgetragen. Das Maß der Zerstörung war kaum zu schätzen und die Verluste aufseiten der Marine herb. An diesem Tage wurde der Marine auf Humid Rain und damit der Marine allgemein ein schwerer Schlag versetzt. Etwas unbestimmtes liegt in der Luft auf der Insel des immerwährenden Regens und manch ein Bürger munkelt von einer Revolution, die soeben begonnen hat.

Autor: N. Blackson




Chaos in Arbana, Bibliothek in Trümmern
Grand Line - Königreich Alabasta, Arbana

Arbana, Grandline. Ein schweres Beben erschütterte die Hauptstadt des Wüstenreiches ohne jegliche Vorwarnung. Die Umstände, unter denen es zu diesem Vorfall hatte kommen können, sind noch nicht geklärt, doch offenbar scheint das Epizentrum des Bebens die große Prachtbibliothek gewesen zu sein, die nun in Trümmern liegt und eine gigantische Staubwolke über die angrenzenden Straßenzüge warf. Die Zerstörung, nicht nur der Bibliothek und seiner unbezahlbaren Schätze, sondern auch der beschädigten benachbarten Villen, ist beispiellos. Die Stadt verlor dieser Tage einen bedeutenden Teil kulturellen Erbes und noch immer suchen Experten unter den Trümmern nach kostbaren Buchbeständen, die hoffentlich noch zu retten sind. Ist ein Beben Schuld an dieser Misere? Manch einer soll den Samurai der Meere Blackson und dessen Crew an diesem Tage in Arbana gesehen haben. Hat er etwas damit zu tun?

Autor: N. Blackson



Nach oben Nach unten
 
Die Grandline Post, Ausgabe 437
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: Informationen :: Die Grandline Post-
Gehe zu: