StartseiteTeamAnmeldenLogin
[Guide] Dreimacht
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Xiliranus Nzeogwu
Eowyn Morwen


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin
Cybele Zephirius


Rosalyn Joséphine de Villiers
Octavius Sulla
Sona Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Neueste Themen
» News und Updates
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1So 22 Sep 2019 - 20:29 von Ruri

» Das Bongohaus
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Mo 9 Sep 2019 - 11:29 von Tea

» Golden Sharks
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Fr 6 Sep 2019 - 10:51 von Parsa

» [Regeln] Besonderheiten
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Mi 4 Sep 2019 - 2:53 von Ruri

» Rangwaffenliste
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Di 27 Aug 2019 - 17:57 von Ruri

» Anfragen
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Fr 23 Aug 2019 - 10:35 von Gast

» Grüße & ähnliches
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Di 20 Aug 2019 - 15:32 von Gast

» Die Töchter der Lilith
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Do 15 Aug 2019 - 21:59 von Evangeline Suo

» Die Grandline Post, Ausgabe 487
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Mi 7 Aug 2019 - 21:30 von Ruri

» Path of Jashin
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Mi 31 Jul 2019 - 5:19 von Asmodeus

Zufallszitate

 

 [Guide] Dreimacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
[Guide] Dreimacht Left_bar_bleue13500/13500[Guide] Dreimacht Empty_bar_bleue  (13500/13500)
Ausdauer:
[Guide] Dreimacht Left_bar_bleue1500/1500[Guide] Dreimacht Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
[Guide] Dreimacht Left_bar_bleue7/7[Guide] Dreimacht Empty_bar_bleue  (7/7)

[Guide] Dreimacht Empty
BeitragThema: [Guide] Dreimacht
[Guide] Dreimacht Icon_minitime1Di 11 Aug 2015 - 22:34
#181332

Die Dreimacht


Allgemeine Erklärung

Was ist die Dreimacht überhaupt? Als Dreimacht bezeichnet man in One Piece jene drei großen Mächte, welche auf der Grand Line herrschen und die im Gleichgewicht gehalten werden müssen, damit alles seinen Gang geht.
Zur Dreimacht gehören die vier Kaiser der Piratenfraktion, die Sieben Samurai der Weltmeere und das Marinehauptquartier, welches bei uns durch die Admiralsposten symbolisiert wird.


Piratenkaiser

[Guide] Dreimacht Baicha10[Guide] Dreimacht Ruri10
[Guide] Dreimacht Xilira10 [Guide] Dreimacht Eowynm10

 

Mit dem Titel eines Piratenkaisers können sich nur die vier stärksten Piraten der Welt krönen. Jene Piraten, deren Stärke und Einfluss von der Weltregierung als eine besonders große Bedrohung anerkannt wurde. Oft reicht alleine schon die Erwähnung des Namens eines der Kaiser, um Angst in der Zivilbevölkerung, wie auch bei Piraten zu schüren. Doch genauso kraftvoll ist ein solcher Name auch, wenn es darum geht Inseln zu schützen. Nur selten wagt es jemand die Schutzinsel eines Kaisers anzugreifen. Die Angst, dass dieser dann Jagd auf den Angreifer macht und sie die Konsequenzen spüren lässt, ist zu groß.
Den Piratenkaisern wird nachgesagt, dass ihnen kaum jemand das Wasser reichen kann. Oft landen daher jene Piraten, die eben dies versuchten, in den Crews der Kaiser. Aufgrunde der Stärke der Kaiser, ist es daher nicht verwunderlich, dass die Neue Welt - die zweite Hälfte der Grand Line - zum Größten Teil unter dem Einfluss der Piratenkaiser steht und dies ihr Hoheitsgebiet ist.
Die Kaiser selbst begegnen sich natürlich nicht immer auf Augenhöhe - daher wird es von der Marine als höchste Gefahr angesehen, wenn zwischen zweien der Kaisern ein ernsthafter Krieg ausbrechen sollte.

Der Rang des Piratenkaisers wird nur an die stärksten Piraten vergeben, so auch in unserem Forum. Um diesen Rang zu erreichen muss man also eine gewisse Stärke und eine entsprechende Reputation in der Bevölkerung erreicht haben.


Samurai der Meere

[Guide] Dreimacht Rose10 [Guide] Dreimacht Sona10 [Guide] Dreimacht Lazaro10 [Guide] Dreimacht Axl10 [Guide] Dreimacht Octavi10




Bei den Sieben Samurai der Meere handelt es sich zumeist um starke Ex-Piraten, welche ihre Dienste in den Bund der Weltregierung stellten. Die Gruppierung, die sich um den Titel Samurai der Meere rankt, bildet einen weiteren Teil der Dreimacht.
Ihr Titel verleiht den Samurai einen nicht unangenehmen Haufen an Rechten, die sie von anderen Piraten abheben, ebenso wie einige Pflichten, derer sie nachkommen müssen, damit sie ihren Titel nicht wieder aberkannt bekommen. So sind Samurai der Meere beispielsweise dazu verpflichtet Piraten zu fangen und sie unschädlich zu machen. Jegliche Beute, die sie dabei allerdings an sich nehmen, geht zu einem gewissen Teil an die Weltregierung. Dafür jedoch, besitzen Samurai der Meere einen Freibrief, welcher es ihnen erlaubt im Dienste der Regierung ungestraft als Pirat zu agieren, so lange sie sich deren Regeln beugen und ihren Pflichten nachgehen. Dabei ist es der Regierung teilwiese sogar egal, wenn die Samurai Gesetze brechen - so lange sie ihre Pflichten erfüllen, hat kaum ein Samurai mit Konsequenzen zu rechnen. Allerdings sollte man hier beachten, dass es sich bei dieser Ausnahme eher um Verbrechen und Taten handelt, welche gegen oder in Ländern stattfinden, die nicht im Bund der Regierung sind. Eine Zusammenarbeit mit der Marine findet jedoch in den seltensten Fällen statt, denn auch, wenn es sich bei den meisten Samurai um Ex-Piraten handelt, die der Regierung unterstehen, sind sie der Marine zu nichts zu verpflichtet, sofern die Anweisung nicht von den Fünf Weisen stammt. Eine Ausnahme hierbei sind Kriege. Die Samurai müssen dem Ruf der Regierung Folge leisten und unterstehen für diese Zeit der Marine. Weigert man sich - verliert man seinen Titel.

Der Rang "Samurai" kann in unserem Forum erst ab einer festgelegten Mindestwertgrenze in unserem Kampfsystem erreicht werden. Diese liegt, zum aktuellen Zeitpunkt bei 3500 Lebenspunkten, 350 Ausdauerpunkten, 3 Boostpunkten und 3 Attackenstufen. Zudem wird hierbei auch eine gewisse Bekanntheit, die man Ingame erreicht hat, voraus gesetzt. Selbst wenn ihr stark seid, wird die Regierung nicht auf euch zu kommen, sofern ihr euch nicht einen entsprechenden Namen gemacht hat. Immerhin sollen Piraten euch fürchten und ihr als mächtige Waffe dienen.


Das Marinehauptquartier
[Guide] Dreimacht Dina10

[Guide] Dreimacht Zane10 [Guide] Dreimacht Grauer11
[Guide] Dreimacht Cybele10


Das Marinehauptquartier stellt die wichtigste Basis der gesamten Marine dar. Es befindet sich auf der ersten Hälfte der Grand Line, hinter einem der Tore der Gerechtigkeit. Von hier gehen alle Befehle an die einzelnen Einheiten und Basen hinaus. Sie ist das Zentrale Objekt der kompletten Marine. Sowohl der Großadmiral der Marine, als auch die Admiräle haben, auch, wenn sie sich auf See befinden, hier ihren Hauptsitz und können von hier aus agieren. Direkt im Hauptquartier stationiert sind jedoch nur die besten Elitesoldaten und ranghöchsten Offiziere. Aber auch in allen anderen Ozeanen der Welt hat die Marine ihre Außenposten, jedoch nur an Orten, die sich im Einflussbereich der Regierung befinden.
An oberster Stelle der Marine, und damit auch dieser Seite der Dreimacht, steht der Großadmiral. Er oder Sie ist die höchste Instanz und das oberste Wort der Marine. Der Großadmiral leitet und befehligt alle wichtigen Einsätze und Truppen, bei ihm landet im Endeffekt alles.
Direkt unter dem Großadmiral stehen die drei Admiräle der Marine. Die drei stärksten Einzelkämpfer, welche die Marine zu bieten hat. Je nach belieben agieren die Admiräle nach eigenem Ermessen, dürfen aber nicht vergessen, dass sie immer noch den Befehlen des Großadmirals unterstehen.

Der Rang des Großadmirals wird einzig und alleine an einen, vom Staff geführten, NPC übergeben, andere hohe Ränge in der Marine sind jederzeit von Usern erreichbar, sofern sie diesen Ingame auch erlangt haben. Natürlich wird dieser Rang nur an erfahrene Marinecharaktere vergeben, die das nötige Know How und die nötige Stärke bewiesen haben.
Einen Blick auf die Ränge in der Marine könnt hier werfen.
Nach oben Nach unten
 
[Guide] Dreimacht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: Informationen :: Schwarzes Brett :: Guides & Wissenswertes-
Gehe zu: