StartseiteFAQTeamAnmeldenLogin
Slayer Piraten
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Godric Lannister


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin

Rosalyn Joséphine de Villiers
Sona Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Neueste Themen
» Symmetry's [ÄNDERUNGEN]
Mo 21 Mai 2018 - 13:48 von Gast

» [Änderung] We Rise As We Fall
Mo 21 Mai 2018 - 2:17 von Gast

» News und Updates
Fr 18 Mai 2018 - 12:52 von Ruri

» [Regeln] Allgemeine Regeln
Fr 18 Mai 2018 - 12:43 von Ruri

» Neues von der Insel! [Shima no Koji]
Mi 16 Mai 2018 - 15:53 von Gast

» Die Grandline Post, Ausgabe 472
Mo 14 Mai 2018 - 19:04 von Ruri

» Naruto Shinobi no Monogatari: Kirigakure braucht Verstärkung!
So 13 Mai 2018 - 21:21 von Gast

» Die Völker Lejandas [Änderung]
Di 1 Mai 2018 - 1:09 von Gast

» Die Union
Sa 14 Apr 2018 - 1:28 von Theodor

» [Anfrage] REIGN OF SHADOWS
So 8 Apr 2018 - 19:04 von Gast

Zufallszitate

 

 Slayer Piraten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sira
Piratin
avatar

Rollenspiel
Lebenskraft:
3500/3500  (3500/3500)
Ausdauer:
750/750  (750/750)
Verteidigung / Boost:
8/10  (8/10)

BeitragThema: Slayer Piraten
Mi 28 Feb 2018 - 19:03
#230954




Slayer Piraten




Die Welt soll brennen!

Dieser Leitspruch fasst die Einstellung der Crew perfekt zusammen. Vor keiner Straftat wird zurück geschreckt. Moral und Ethik sind bloße Fremdwörter, vermisst im Wortschatz der Slayer Piraten. Wo andere aus eigenen nicht nachvollziehbaren Moralvorstellungen aus Böses tun, handelt diese Crew aus reiner Boshaftigkeit heraus. Es ist keine Frage des Blickwinkels, es ist keine Frage der Einstellung. Morden, Plündern und Entführungen, finden nur zur bewussten (ingame!) Belustigung statt.

Die Slayer Piraten sind jedoch nicht darauf aus den Untergrund zu kontrollieren. Sie wollen sich nicht an die Spitze eines Zweigs setzen. Stattdessen geht es bei dieser Crew um die Unterwerfung der gesamten Welt. Sie hält sich an keine Gesetze. Sie sind die tiefste Dunkelheit, die aus der Piraterie hervor steigen kann. Was sie wollen, reißen sie sich mit bloßer Gewalt unter den Nagel!

Doch was wenn die Übermacht doch zu groß ist? Dann greift man zu Hilfsmitteln. In dem Fall der Slayer Piraten heißt das Entführung und Erpressung. Schnelles Geld, ohne die nervigen Gespräche im Hinterzimmer. Und wenn man dabei liebevolle Familienväter oder fürsorgliche Geschäftsführer zum Verzweifeln bringt, schlägt man sogleich zwei Fliegen mit einer Klappe ohne sich der eigentlichen Zielperson jemals auch nur einen Schritt nähern zu müssen.




Trete ein, wenn du dich traust




Sira Salva


Kapitän



Nyr Kordas


Steuermann



Jinx


Pyrotechnikerin



Yuuka Vargen


Informantin


Freie Plätze: 3

Reservierte: 1 (Navigator)

Gesuchte Berufe: Arzt, Kannonier, Schiffszimmermann, Koch




Der Seelenverkäufer



~
Bislang ist die Crew nicht im Besitz eines Schiffes. Gerne dürfen Vorschläge zum Aussehen sowie zum Erwerbsplot von Crewanwärtern und Interessierten vorgebracht werden.
~



Widersacher und Feinde



[/url]

Tyrael Ryusei

Natürlich ist die Marine ein genereller Feind aller Piraten. Doch dieser spezielle Soldat hat es sich besonders bei Sira verscherzt. Ihre Bekanntschaft geht weit zurück, erstmals bekämpft auf dem schwimmenden Casino Gambles Garden. Er damals noch ein einfacher Gefreiter und Sira nur eine von Edward Wrights Gefolge. Doch keine Seite konnte einen klaren Sieg davon tragen. Auch auf San Fardo lieferten sich beide einen erbitterten Kampf. Vor allem seine Logiakräfte erweisen sich immer wieder als riesiges Problem für Sira. Ihre Hartnäckigkeit und geringes Schmerzempfinden erschweren es Tyrael hingegen Sira in die Knie zu zwingen. Wie stark sich die Feindschaft in Zukunft noch hoch schaukeln wird, weiß nur das Schicksal.


Vesko Buraddo

Der einstige Kopfgeldjäger ist ein genauso hartnäckiger Feind wie Tyrael. Nur dass diese Feindschaft nicht rein auf ihre Berufungen zurück zu führen ist. Wie auch beim Marinesoldaten, führt ihre Bekanntschaft weit zurück bis auf das schwimmende Casino. Nur hatte er sich zunächst als ihre "Begleitung" geopfert, um die unschuldigen Gäste der Veranstaltung vor Siras Zorn zu schützen. Als beinah meisterlichen Schwertkämpfer ausgestattet mit einem Drachenschwert, fällt es ihm nicht schwer sich gegen Siras Klingen zu behaupten. Etwas was ihr sowohl auf Gambles Garden als auch beim erneuten Zusammentreffen auf Banaro zum Verhängnis wurde. Nur wegen ihm landete Sira verletzt im Marinestützpunkt von Banaro, aus dem sie mühselig ausbrechen musste. Statt Sira jedoch hinter Gittern sehen zu wollen, beruht jene Feindschaft auf dem Selbstbewusstsein der zwei Kontrahenten. Es geht um mehr als nur Recht und Ordnung. Es geht um das Bezwingen des gegnerischen Egos!



Edward Wright

Edward Wright ist wohl das beste Beispiel dafür, dass man Sira nicht bekämpft haben muss, damit sie einen als Feind betrachtet. Am Anfang von Siras Reise trafen beide Gestalten aufeinander, wobei Sira drauf und dran war Edwards Kaufhandel an sich zu reißen. Dieser erwarb zu dem Zeitpunkt sein U-Boot. Durch seine Teufelsfrucht konnte er sie doch noch gut bezwingen und "zähmen". Doch durch diese Tat beschloss Sira ewige Rache an Edward zu nehmen. Zunächst unter seinem Kommando reisend, bekam sie schon bald einen Sonderauftrag, der sie von der Haupttruppe trennen sollte. Während Edward auf dem Archipel sein Unwesen trieb, zog es Sira immer weiter in die Welt hinaus, bis sie sich absetze und selbstständig machte. Doch ihr Rachedurst besteht bis heute. Sobald der richtige Moment gekommen ist, wird Sira dafür sorgen, dass der aufstrebende Untergrundbroker an ihrer Klinge sein Ende findet.


Blut geleckt?



Durch einige Ingame Umwege, kommt es erst jetzt dazu, dass Sira sich eigenständig macht. Entsprechend ist die Bande noch jung, daher freue ich mich über jeden Interessenten. Dennoch gibt es auch ein paar Voraussetzungen, damit ein Beitritt erfolgreich ablaufen kann.

1. Euer Charakter darf kein reines/ zu gutes Herz besitzen. Die Plots werden allesamt gewalttätig ausfallen. Daher würde euer Charakter mit zu guten Zügen es nur bei uns schwer haben. Zudem würde Sira diese Charaktere oft und gerne seelisch quälen.

2. Das führt auch direkt zum nächsten Punkt. Ihr müsst unbedingt in der Lage sein zwischen Ingame und Outgame zu unterscheiden. Es gibt  eine strickte Rangordnung in der Ingame Crew, an die sich euer Charakter halten sollte, sofern er nicht auf die Feindesliste gesetzt werden will. Das heißt aber nicht, dass ihr Outgame kein Mitspracherecht habt. Ich bin nicht Sira und Sira ist nicht ich.

3. Sira beleidigt jeden und alles. Selbst jenen, die sie halbwegs leiden kann, verhält sie sich arrogant gegenüber. Ihr müsst also ein dickes Fell besitzen ihre Beleidigungen auf Dauer zu ertragen. Wer auch Ingame von seinem Kapitän respektiert werden will, wird hier nicht glücklich werden.

4. Ihr müsst Skype und/ oder Discord besitzen oder zumindest via PM problemlos kontaktiert werden können.

5. Ihr solltet daran denken euch während großer Plots abzumelden, wenn ihr mal nicht so aktiv sein könnt. Ich erwarte nicht jeden Tag einen Post. Aber mindestens einmal die Woche wäre schon schön.


Wer glaubt, dass sein Charakter gut in die Crew passt, kann mich gerne über Sira anschreiben (via PM, Skype oder Discord), damit wir gleich einen guten Plot ausarbeiten können. Selbst wenn sich dann beim Posten herausstellt, dass es doch nicht so gut klappt, haben die Charaktere zumindest neue Kontakte knüpfen können und wer weiß, vielleicht landet ihr dann sogar auf der Liste ihrer Feinde ;D



Nach oben Nach unten
 
Slayer Piraten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: RPG Relevantes :: Organisatorisches :: Das Buch der Einheiten und Crews :: Piraten- und Revolutionscrews-
Gehe zu: