StartseiteFAQTeamAnmeldenLogin
Übersicht der Inselbeschreibungen
Die Dreimacht

Bai Chao

Ruri Mitsuno
Xiliranus Nzeogwu
Eowyn Morwen


Dina Ishimaru
Zane Retsu

Stellan Norwin
Cybele Zephirius


Rosalyn Joséphine de Villiers
Octavius Sulla
Sona Ribeiro

Lazaro Cervantez
Bakura Dystan

Neueste Themen
» Priscillas Crew
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Sa 11 Mai 2019 - 23:16 von Priscilla

» News und Updates
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Sa 11 Mai 2019 - 22:36 von Ruri

» Dienstausweise Marine und WR
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1So 5 Mai 2019 - 19:58 von Fuyumi

» Die 135. Einheit
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Sa 4 Mai 2019 - 2:33 von Faye

» Grüße & ähnliches
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Mi 1 Mai 2019 - 10:50 von Gast

» Änderungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Sa 27 Apr 2019 - 18:17 von Ruri

» Eternal Smile Piraten
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Do 18 Apr 2019 - 22:34 von Ori

» Der 34. Trupp
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Fr 12 Apr 2019 - 21:55 von Raven

» New Horizon Pirates
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Di 9 Apr 2019 - 19:34 von Nathan Blackson

» Aktuelles Weltgeschehen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1So 7 Apr 2019 - 21:09 von Ruri

Zufallszitate

 

 Übersicht der Inselbeschreibungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue13400/13400Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (13400/13400)
Ausdauer:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue1500/1500Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue7/7Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (7/7)

Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Do 27 Dez 2018 - 1:36
#248736

Inselbeschreibungen


Hier findet ihr eine übersicht über alle aktuell vorhandenen Inselbeschreibungen!
Wollt ihr selbst eine Inselbeschreibung zu einer bereits vorhandenen oder gänzlich neuen Insel ausarbeiten, beachtet bitte den Guide zur Inselerstellung. Wir im Staff freuen uns immer über jegliche Einsendungen!


Quicklinks zu den großen Meeren

Die Blues
Grandline | Paradies
Grandline | Neue Welt & Red Line
Himmelsinseln


Zuletzt von Ruri am Fr 4 Jan 2019 - 17:48 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue13400/13400Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (13400/13400)
Ausdauer:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue1500/1500Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue7/7Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (7/7)

Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Re: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Fr 28 Dez 2018 - 23:06
#248787


Die Blues

East Blue
Das Baratié

Das Baratié ist nicht nur ein einfaches Schiff, nein schon an den Worten "Restaurant Baratie" an der grünen Außenwand des dreistöckigen, ovalen Zweimasters, welcher mit seinem einem Fischkopf nachempfundenen Bug, den ausfahrbahren Seitenplattformen und dem Heckflossenähnlichen Ruder einen Fisch darstellen soll, vermag man schon zu erkennen, dass es sich hierbei um etwas außergewöhnliches handelt: Ein Restaurantschiff auf hoher See.

South Blue
South End

Am fast südlichsten Eck des South Blue, nahe der Red Line, gibt es eine kleine Inselgruppe, die aufgrund ihrer gefährlichen Unterwasserriffe sogut wie unbekannt und unerforscht sind. Die größte davon, eine Insel mit einem ruhenden Vulkan, wurde vor fast 50 Jahren von der Piratin Grace der Kahlen in "South End" benannt. Bei den Nachbarninseln entlang der Red Line halten sich hartnäckige Gerüchte, dass einstmals Grace ihre Schätze auf dieser Insel versteckt haben sollte. Allein die gefährlichen Riffe und das weitere Gerücht, dass eine Piratenbande diese Insel für sich in Anspruch genommen hat, hielt bisherige Abenteurer und Schatzsucher fern.


West Blue
Greenhaven

Greenhaven ist auf den ersten Blick sehr leicht von allen Nachbarinseln zu unterscheiden, denn sie liegt gänzlich unter einen großen gläsernen Kuppel. Kreisrund und etwa sechs Meilen im Durchmesser präsentiert sich die Kuppel in einer beeindruckenden Höhe von über hundert Schritten den anlaufenden Segelschiffen. Das Glas der Kuppel, die die kreisförmige Insel komplett überspannt, ist dick und stabil, gleichzeitig aber lichtdurchlässig genug für den Sinn und Zweck der Insel. Verstärkt wird die Glaskuppel durch ein Gestell eiserner Stangen, die ein Netz bilden, dessen gläserne Quadrate in den unteren Bereichen gut vier Quadratmeter groß sind und nach oben, zur Kuppelspitze hin, immer kleiner werden. Und unter der gigantischen Kuppel aus Glas und Stahl befindet sich, was dieser Insel seinen Sinn gibt: Pflanzen. Greenhaven ist ein riesiges Gewächshaus!

Ohara

Wurde Ohara einst durch einen Buster-Call fast vollständig zerstört, so hat sich nun, nach rund 50 Jahren, viel auf der Insel des Wissens getan. Mittlerweile ist die Insel wieder bevölkert und wurde neu aufgebaut in dem Versuch das einstige Ohara, oder zumindest so viel davon wie möglich, wieder herzustellen. So steht hier wieder eine riesige Bibliothek, welche allerhand Wissen für Neugierige bietet, ebenso wie eine kleine Stadt.



North Blue
Goldilocks Island

Die kleine Insel liegt nahe am Rivers Mountain und ist somit eine der letzten Anlaufstellen für Seefahrer aller Art, die auf die Grandline wollen. Die einzige Stadt Goldilock wird von der Händler- und der Glücksspielgilde beherrscht, die beide für einen erstaunlich guten Umsatz und florierenden Handel sorgen. Im großen Hafen findet man alle Arten von Menschen, darunter natürlich Händler und Piraten. Die Marine lässt sich dabei aber nur selten blicken und die Weltregierung scheint überhaupt kein Interesse an der Insel zu haben. Neben der Stadt beherbergt die Insel nur noch Bauernhöfe und Manufakturen, welche die Grundbedürfnisse abdecken. Alle anderen nötigen Waren werden importiert.

Graveyard Island

Graveyard ist eine Insel, welche ihrem Namen alle Ehre macht. Viele Menschen, welche im North Blue sterben, oder von hier stammen, werden auf dieser Insel begraben. Der Tod ist hier allgegenwärtig, egal wo man sich hinbewegt, überall lassen ich kleine und größere Friedhofsanlagen finden, die tausende von Gräbern beinhalten. Die meisten Einwohner dieser Insel verdienen ihr Geld als Totengräber oder richten Trauerfeiern im Namen der hinterbliebenen Familien aus. Passend zur Insel selbst, ist auch das Ambiente des Dorfes eher düster gestaltet.

Insel der Schützen

Die Insel der schützen liegt im North Blue. sie ist ziemlich schwer anzufahren, da sie stets von Nebel eingehüllt ist, der so dick ist, dass die Insel nur selten von Fremden angefahren wird. Angeblich sollen die besten schützen der Welt von dieser Insel stammen. Während sich auf der Ostseite der Insel eine kleinere, westernartige stadt befindet, befinden sich auf der Westseite dichte Wälder. Mitten in diesen Wäldern liegt das Dorf Pin Point Town aus welchem die traditionellen Bewohner der Insel kommen. In West-side hingegen konzentriert man sich eher auf die Herstellung von Schusswaffen.



Zuletzt von Ruri am Fr 4 Jan 2019 - 17:27 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue13400/13400Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (13400/13400)
Ausdauer:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue1500/1500Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue7/7Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (7/7)

Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Re: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Sa 29 Dez 2018 - 17:50
#248795


Die Grandline

Paradies | 1te Hälfte
Abyss Isle

Abyss Isle liegt zwischen Kodomo und Amazon Lily in der zweiten Hälfte des Paradieses. Die Insel sieht aus der Vogelperspektive aus wie ein großes V. Sie beherbergt einen Hafen, an dem auch ein Dorf grenzt. Außerdem gibt es noch zwei größere Städte, die jedoch seit Jahrzehnten im Clinch stehen. In der Mitte gibt es eine Gesetztes freie Zone, in denen des Öfteren mal Abenteurer ihr Leben verlieren. Die Städte leben von dem Handel mit den Abenteurern und Händlern, das Hauptprodukt sind dabei Mineralien. Eines der Markenzeichen der Insel, ist jedoch der aktive Vulkan, der alle drei Monate ausbricht.

Adamathia

Inmitten der Grandline streckt sich ein Turm in den hellblauen Himmel, so reinweiß als wäre er aus Elfenbein geschnitzt und gerade wie eine Kerze. Möwen kreisen um den weißen Turm und tanzen als winzig kleine Schatten vor dem vollen Feuerball am Himmel, der hell und heiß auf das kleine Eiland hinab schaut und die schroffen Berge aus Sand und Stein in warme Farben taucht. Große Kriegsschiffe liegen im befestigten Hafen vor Anker, hinter dem sich die weißen Steinbauten der Stadt vor der Kulisse der schroffen, rostbraunen Diamanthänge erheben. Adamathia. Das junge Königreich, das sich um den weißen Turm Luxorpolis schart, wurde durch den Diamanthandel aufgebaut und präsentiert sich heute als schlagkräftiges und wohlhabendes Reich.

Alabasta

Das Königreich Alabasta, auf der Insel Sandy Island, ist fast vollständig von Wüsten bedeckt - dementsprechend herrscht Wüstenklima mit sehr hohen Temperaturen und nur extrem wenig Niederschlag. Auf der Insel selbst gibt es mehrere große Städte.

Enies Lobby

Die Insel der Gerechtigkeit, Enies Lobby, ist einer der wohl wichtigsten Stützpunkte der Weltregierung. Wer hier her gebracht wird und sich nicht im Dienste der Regierung befindet, gilt meist von vorneherein als verurteilt, ohne, dass er überhaupt die Chance auf einen Prozess haben wird. Auf dieser Insel herrschen mehrere einzigartige Naturphänome: einerseits wird es hier niemals Nacht, denn stets scheint hier die Sonne, andererseits ist der Hauptteil der Insel nur über eine schmale Felsbrücke erreichbar, denn dieser schwebt über einem schier unendlichen Abgrund, umrahmt von Wasserfällen, die ins Nichts stürzen...

Gefängnisinsel Themis

Die "Gefängnisinsel Themis" liegt im ersten Drittel der Grandline und ist wohl eines der ersten organisierten Gefängnisse, die man auf dem gefährlichsten Meer der Welt finden wird. Betrachtet man die Insel von weitem, sieht man auf den ersten Blick, dass die Küsten der Insel spitz und steinig sind - das liegt daran, dass die Insel aus einem kleineren Felsplateau besteht, aus welchem es außer dem Gefängnis auch nichts anderes gibt. Der einzige Ort der Insel welcher einigermaßen eben zum Meeresspiegel ist, ist der große Hafen, an welchem allerhand Gefangenentransporter anlegen, um die Piraten hier abzuliefern.

Humid Rain

Die Insel ist dafür bekannt, dass es dort jeden Tag regnet. Deshalb wurde die Stadt, die auf dieser Insel liegt, auf einem riesigen Floß erbaut. Da der Rest der Insel jedoch mehr oder weniger aus Gebirgen besteht, bleiben die Wege und Pfade, die sich über die Insel erstrecken, meist erhalten und führen einen zu jedem Punkt der Insel, der nicht unter Wasser steht. Jedoch gibt es zwei Wochen im Jahr, in welchen die Insel von einer extremen Dürre heimgesucht wird und austrocknet. Um den Wasserverlust auszugleichen errichteten die Bewohner der Insel einen riesigen Wassertank, der neben ihrer Stadt steht.

Jaya

Bei Jaya handelt es sich um eine karibische Sommerinsel auf der Grand Line, welche von einem großen See in der Mitte der Insel in zwei Teile getrent wird. Während sich an der Westküste lediglich die Ruine eines alten Hauses befindet, in welchem ein verrückter Hausen soll, befindet sich an der Ostküste der Insel die einzige Stadt hier: Mocktown. Die Stadt selbst weißt eine hohe Verbrecherrate und Kriminalität auf, weswegen sie vielen Piraten als Unterschlupf und Behausung dient.

Marinebasis G8

Bei der Marinebasis G8, oder auch Navarone genannt, handelt es sich um einen See, welcher von meterdicken, hohen, natürlichen Felswänden umschlossen ist. In der Mitte des Sees liegt eine Insel, auf welcher die eigentliche Marinebasis erbaut wurde. Doch auch die Felswände an sich bleiben keinesfalls ungenutzt. Diese werden mit Gängen und Schießsparten, an der Innen- und Außenseite, als natürliche Verteidigungslinie eingesetzt, während von Innen dort Docks eingelassen wurden.

Oster-Insel

Bei der Oster-Insel handelt es sich um eine sehr frische Frühlingsinsel. Weite Moos und Graswiesen erstrecken sich so weit das Auge reicht... im wortwörtlichen Sinne. Denn die Insel ist komplett flach. Weder Gebirge noch kleine Hügel zieren das Landschaftsbild. Auffällig sind die Eierschalenhäuser des Dorfes Panacotta.

Sabaody Archipel

Das Sabaody Archipel ist ein großes Archipel nahe der Red Line. Auf den knapp 80 kleineren Inseln wachsen gigantische Yalkiman Mangroven, welche Kennzeichnend für das Archipel und dessen Beschaffenheit sind. Die Inseln, auf welchen die Bäume wachsen sind so klein, dass sie keine eigenen Magnetströme haben, weswegen der Log-Port das Archipel nicht von sich aus ansteuern kann. Die Inselgruppe selbst ist in verschiedene Bezirke unterteilt, die alle jeweils einem anderen Zweck dienen.

Sakura (ehemaliges Drumm)

Sakura ist eine eher kleinere Insel, welche vollends mit Schnee bedeckt ist. Auffällig an der Insel sind die sechs, schornsteinförmigen Berge, die Snow Rockys. Auf dem höchsten dieser befindet sich Sakuras Schloss. Am Fuß der Berge befinden sich mehrere kleine Dörfer. Die Natur hat ich den extremen Wetterbedingungen gut angepasst, denn sowohl die Tiere, als auch die Bäume sind äußerst Wetterresistent. Heutzutage ist Sakura auch als Königreich der Kirschblüten bekannt.

San Vino

San Vino ist eine mittelgroße, sichelförmige Insel. Auf dieser Insel herrscht stets warmes, sonniges Wetter, wie es typisch für die Sommerinseln der Grand Line ist. Die gleichnamige Stadt der Insel ist vollständig erbaut aus weißem Marmor, welcher hier natürlich vorkommt, denn die Felsen, an welchen sie erbaut ist, bestehen volltändig aus Marmor. Dennoch gibt es auch andersfarbige Marmorplatten, welche Akzente setzen und die Stadt verzieren. Viele kleinere Wasserkanäle ziehen sich durch die hellen Straßen der Stadt. Bei San Vino handelt es sich um eine Piratentadt, die ich vollkommen auf den Handel mit diesen spezialisiert.

Thule

Ein kleines Eiland, nur einige Dutzend Seemeilen von Alabasta entfernt auf der Grandline gelegen, das in erster Linie aus Wüsten und bizarren Felslandschaften besteht. Im Zentrum der trockenen und nur dünn besiedelten Insel finden sich mehrere Bergwerke, die unter anderem Zinn, Salz und Silber fördern.




Zuletzt von Ruri am Do 21 März 2019 - 2:36 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue13400/13400Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (13400/13400)
Ausdauer:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue1500/1500Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue7/7Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (7/7)

Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Re: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Fr 4 Jan 2019 - 13:09
#248949


Die Grandline

Neue Welt | 2te Hälfte & Redline

Fischmenscheninsel

Die Fischmenscheninsel ist die Heimat aller Fischmenschen und Meerjungfrauen. Sie befindet sich tausende Meter unter dem Meerespiegel. Wo man nun eigentlich absolute Dunkelheit erwarten würde, spendet der Sonnenbaum Eve bereits seit vielen Jahrhunderten Licht und Sauerstoff für die Bewohner der Tiefen. Diese Insel befindet sich unter der Red Line und stellt für viele das Tor zur Neuen Welt dar.

Dressrosa

Dressrosa wird unter anderem auch als das Land der Liebe und der Leidenschaft bezeichnet. Heißblütige Frauen, ein warmes Klima und der wundersame Lockruf feiner Speisen haben vielen Besuchern bereits das Herz geraubt und so sieht sich diese Insel als beliebtes Reiseziel verschiedener Persönlichkeiten. Neben diesen Aspekten sollte wohl auch das gigantische Kolloseum genannt sein, in dem mutige Seelen ihre Kampfkraft auf die Probe stellen können während Besucher ihr hart verdientes Geld in mannigfaltigen Wetten verprassen.

Kap der Zwillinge

Das Kap der Zwillinge befindet sich am Fuße von Rivers Mountain und stellt damit den ersten wirklichen 'Ort' auf der Grand Line dar. Es hat seinen Namen von den beiden Leuchttürmen, die links und rechts des Kanals, welcher den Berg hinabführt, stehen. Um die Leuchttürme selbst hat sich über die Jahre hinweg ein kleines Dorf gebildet, welches Abenteurern und Reisenden Ausstattung verkauft um sich auf der Grand Line zurecht zu finden und ihnen dabei hilft Beschädigungen an ihren Schiffen zu reparieren.

Zou

Anders als man es vielleicht vermuten würde, handelt es sich bei Zunesha - dem Ort auf welchem das Königreich Mokomo gelegen ist - nicht um eine Insel, sondern um einen gigantischen Elefanten. Dementsprechend schwer ist es auch, das Königreich eigentlich zu erreichen, denn hat man erst einmal die starken Strömungen und den beständigen Nebel, von welchem Zunesha begeleitet wird, überwunden, bleibt immer noch die Frage, wie man dort eigentlich hinauf kommt. Da Mokomo sich auf einem lebenden Wesen befindet, befindet es sich nicht immer an der selben Stelle. Meist befindet sich die lebendige Insel daher im Sechseck zwischen Bofuu, Trembling Earth, Mori Wood, Mount Taiyo, Dressrosa und G5.



Zuletzt von Ruri am Fr 4 Jan 2019 - 17:45 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ruri
Piratenkaiserin
Ruri

Rollenspiel
Lebenskraft:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue13400/13400Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (13400/13400)
Ausdauer:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue1500/1500Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (1500/1500)
Boost-Punkte:
Übersicht der Inselbeschreibungen Left_bar_bleue7/7Übersicht der Inselbeschreibungen Empty_bar_bleue  (7/7)

Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Re: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1Fr 4 Jan 2019 - 13:10
#248950


Himmelsinseln

Birka

Birka ist eine kleine Himmelsinsel auf der Grandline, welche sich, wie Skypia, in rund 10.000 Metern Höhe befindet, etwas westlich zwischen Navarone und Church Island. Auf dieser schneeweißen mit Wolkenbergen bedeckten Insel sind Außenseiter und Blaumeerer nicht sonderlich willkommen und finden hier nur selten wirklich Freunde, was nicht zuletzt an den strengen Religionsvorschriften und dem Hohepriester der Kirche liegt. Wettertechnisch ist die Insel mit einer kühlen Frühlingsinsel vergleichbar - durch die Höhe und den kalten Wind wird es hier nicht sonderlich heiß.

Skypiea

Die Himmelsinsel Skypia liegt rund 10.000 Meter über dem Meer, etwa eine halbe Tagesreise nord-östlich von Jaya gelegen. Hinauf kommt man nur über den so genannten Knock-Up Stream. Eine seltene Wetteranomalie, welche für eine Wasserfontäne sorgt, die senkrecht in den Himmel schießt und in das weiße Meer bringt. Von dort aus muss man den Hummer-Express nehmen um nach Skypiea zu gelangen.






Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


Übersicht der Inselbeschreibungen Empty
BeitragThema: Re: Übersicht der Inselbeschreibungen
Übersicht der Inselbeschreibungen Icon_minitime1
#0

Nach oben Nach unten
 
Übersicht der Inselbeschreibungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das One Piece RPG :: Informationen :: Schwarzes Brett-
Gehe zu: